Annette Linneweber | Intarsien
Meer
Mein Barni
Intarsien
Drei Farben
Schattentänzer
Monotypien
Ali
Ausstellungen
Rezensionen
Kontakt
Intarsien
Es begann mit Sardine.
Während das Bild entstand trocknete eine Äschenflosse
an der Wand über der Spüle. Sie schrie danach.
"Wirf mit nicht weg! Ich bin doch Teil des kunstvollen Gebildes,
das Du vor Tagen mit Genuss verspeist hast. Mach mich zu dem, was ich war!"

Seither hat jede Flosse, jede Fliege, Pflanze oder Stein
das Recht, Teil meiner künstlerischen Gebilde zu werden.

Eine Seelenwanderung, eine Metamorphose, wie alles auf dieser Welt. Darin liegt einiger Trost.

Und kommt meiner Schwäche für
Verlorenes, Unbeachtetes, Weggeworfenes entgegen.